Tibetischer Salbei (Salvia przewalskii)

Tibe­ti­scher Sal­bei (Sal­via prze­walskii) häu­fig auch ver­kauft unter der Bezeich­nung Mon­go­li­scher Sal­bei ist eine Sal­bei­art mit recht gro­ßen wol­li­gen Blät­tern und recht gro­ßen rot/violett far­be­ner Blü­ten.

Behei­ma­tet ist er ursprüng­lich in den chi­ne­si­schen Pro­vin­zen Gan­su, Hubai, Sichu­an, Xizang und Yunn­an.

Er wächst jetzt im drit­ten Jahr in dem Beet vor unse­rer Gar­ten­hüt­te und hat sich als bis­her sehr pfle­ge­leicht her­aus­ge­stellt. Auch den sehr tro­cke­nen Som­mer 2018 hat er unbe­scha­det über­stan­den.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.