Projekt Gemüsegarten-Zaun II. / Tür

Pro­jekt Gemü­se­gar­ten-Zaun Teil II.

Der Zaun hat nun auch eine Tür bekom­men, damit das Gemü­se nun gesi­chert ist vor maro­die­ren­den “Hun­de-Rudeln”.

Der Zaun hat­te ja noch etwas an Über­län­ge, wel­che noch aus­rei­chend war dem Weg dar­aus ein Tür­chen zu ver­pas­sen. Daher waren wir mal wie­der eine Run­de im Bau­markt.

Dort haben wir aus der 50 Cent Holz-Abschnitt-Kis­te ein paar pas­sen­de Lat­ten­res­te gekramt um dar­aus einen Rah­men für die Tür zu bas­teln. Dazu noch ein paar Schar­nie­re, wel­che sich aus­hän­gen las­sen, damit man die Tür auch aus­hän­gen kann. Dann passt auch wei­ter­hin pro­blem­los die Gar­ten­frä­se durch den Durch­gang. Sowie ein klei­ner Sturm­ha­ken um die Tür zu schlie­ßen.

Im Gar­ten dann die Lat­ten auf pas­sen­de Grö­ße gesägt und zu einem Rah­men ver­schraubt. Schar­nie­re mon­tiert und das zuvor abge­trenn­te über­stän­di­ge Zau­nen­de ange­schraubt.

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.