Projekt: Frühbeet 2019

Wir haben einen Früh­beet-Kas­ten gebaut. Dar­in sol­len ein paar eher Wär­me lie­ben­de Jung­pflan­zen hin­ein.

Bei den ein­fa­chen kauf­ba­ren Käs­ten besteht neben der meist schlech­ten Halt­bar­keit vor allem das Pro­blem mit dem Öff­nen der Schei­be an war­men Tagen. Da unser Gar­ten ja nicht am Haus ist und man so nicht ein­fach mal so schnell raus kann um Fens­ter auf oder zu machen zu kön­nen, war das für uns ein Pro­blem.

Nun haben wir neu­lich bei You­tube ein Video gese­hen, wo ein Früh­beet mit einem auto­ma­ti­schen Fens­ter­he­ber für ein Treib­haus aus­ge­stat­tet wur­de. Arvid hat­te da spon­tan die Idee, das pro­bie­ren wir aus.

Also einen sol­chen auto­ma­ti­schen Fens­ter­he­ber im Inter­net bestellt, Holz und eine UV bestän­di­ge Ple­xi­glas Schei­be gekauft und uns einen Früh­beet Kas­ten gebaut.

Es hat auch super geklappt, wir haben es gebaut, den Fens­ter­he­ber ein­ge­setzt und als wir am nächs­ten Tag mit­tags in den Gar­ten kamen war das Fens­ter des Früh­beets geöff­net.

Dann haben wir etwas Kom­post von unse­rem Kom­post­hau­fen gesiebt. Die gro­ben Tei­le haben wir als Grund­la­ge unten in den Kas­ten gepackt. Dar­auf die fei­ne Kom­post­er­de und Torf­freie Bio Pflan­zer­de.

Dann sind erst­mal die klei­nen Pflänz­chen aus unse­rem Keim­test umge­zo­gen.  Gekeimt waren davon Radies­chen, Zuc­chi­ni und Tibe­ti­scher Sal­bei, sowie die bei­den “lan­gen Dür­ren” aus dem unbe­schrif­te­ten Samen­tüt­chen. Da sind wir uns noch nicht sicher was es wer­den könn­te.

Sie müs­sen jetzt mal dafür her hal­ten zu schau­en ob das mit dem Früh­beet Kas­ten gut läuft, oder ob da noch Ver­bes­se­run­gen vor­ge­nom­men wer­den müs­sen.

Eine Antwort auf „Projekt: Frühbeet 2019“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.