Zweipunktiger Fallkäfer (Cryptocephalus bipunctatus)

Der Zwei­punk­ti­ge Fall­kä­fer (Cryp­to­ce­pha­lus bipunc­ta­tus) ist ein Käfer aus der Fami­lie der Blatt­kä­fer und der Unter­fa­mi­lie Fall­kä­fer.

Der Name Fall­kä­fer beruht auf sei­nem Ver­hal­ten sich bei Stö­rung ein­fach fal­len zu las­sen.

Den adul­ten  Fall­kä­fer fin­det man von Mai bis Juni, vor­nehm­lich auf Hasel‑, Wei­den- und Backen­klee­ar­ten. Bei uns im Gar­ten haben wir aber eigent­lich von die­sen Pflan­zen so gut wie nichts, vor­ge­fun­den haben wir unser Exem­plar hier auf dem Eisen­kraut (Ver­be­na offi­ci­na­lis). Gele­gent­lich haben wir mal ein Exem­plar hier, aber er ist ein  eher unauf­fäl­li­ger Mit­be­woh­ner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.