Rotwein-Glüh-Quitten

Eine wei­te­re Ver­wer­tungs­mög­lich­keit für Quit­ten: Die weih­nacht­li­che Glüh-Quit­te als Bei­la­ge zu Eis, z.B. Zimt­eis.

  • 1 Bir­nen­quit­te
  • 4 EL Zucker
  • 1/2 TL gemah­le­ner Zimt (oder eine Zimt­stan­ge)
  • 1/4 TL gemah­le­ne Nel­ken
  • 1/4 TL gemah­le­nen Car­da­mom
  • tro­cke­ner Rot­wein (bei lieb­li­chem Wein ent­spre­chend weni­ger Zucker)
  • etwas Zitro­nen­saft
  • 1 EL Stär­ke.

Quit­te schä­len, Kern­ge­häu­se ent­fer­nen und in klei­ne Wür­fel schnei­den. Mit dem Zucker und den Gewür­zen in einen Topf geben und mit Rot­wein bede­cken. Auf­ko­chen und ca. 30 Minu­ten bei klei­ner Hit­ze köcheln las­sen (der Alko­hol­ge­halt dürf­te danach mini­mal sein). Mit Zitro­nen­saft abschme­cken. Stär­ke mit etwas Was­ser anrüh­ren und hin­zu geben. Sobald die Soße gebun­den ist, zu dem Eis ser­vie­ren. Guten Appe­tit.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.