Schrotbock (Rhagium inquisitor)

Der Schrot­bock (Rha­gi­um inqui­si­tor), auch als Klei­ner (Kiefer)zangenbock oder Spü­ren­der Zan­gen­bock bekannt, ist eine Art aus der Fami­lie der Bock­kä­fer (Cer­am­by­ci­dae).

Schrot­bö­cke wer­den etwa 10 bis 20 Mil­li­me­ter lang. Der Chi­tin-Pan­zer hat eine schwar­ze Grund­far­be und zwei undeut­li­che hel­le Quer­bin­den.

Der Kör­per ist läng­lich gestreckt. Der Tho­rax ist recht schmal, wäh­rend der Kopf nach vor­ne gestreckt ist. Auch die kur­zen Füh­ler ste­hen vom Kopf gera­de nach vorn ab.

Behei­ma­tet sind die Schrot­bö­cke in Euro­pa, Sibi­ri­en, Nord­ame­ri­ka und dem Kau­ka­sus und leben in Nadel­wäl­dern. Wo sie sich von Blü­ten­tei­len und Baum­harz.

Ganz offen­bar han­delt es sich bei dem bei uns im Gar­ten foto­gra­fier­ten Käfer um einen Schrot­bock. War­um er sich hier rum­treibt, kei­ne Ahnung. Einen Nadel­wald haben wir hier nicht. Ob es ihm genügt das in den umlie­gen­den Gär­ten etli­che zum teil recht gro­ße Tan­nen, offen­bar ehe­ma­li­ge Weih­nachts­bäu­me, rum­ste­hen bin ich mir nicht sicher. Even­tu­ell ist er aber auch durch den Sturm den wir gera­de erst hat­ten in den Gar­ten ver­weht wor­den.

Soll­te ich mich mit mei­ner hob­by­mä­ßi­gen Käfer­be­stim­mung ver­tan haben, schreibt mir ger­ne um was für einen Bock­kä­fer es sich genau han­delt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.