Neues Futtersilo für Gartenvögel

Clau­dia und Arvid waren neu­lich im Gar­ten­la­den shop­pen und haben neben eini­gen Klei­nig­kei­ten für die neue Gar­ten­sai­son, wie Samen für Grün­dün­ger (Phace­lia und wei­ßer Senf ) und ein paar Gar­ten­ge­rä­ten auch ein Fut­ter­si­lo für die Gar­ten­vö­gel gekauft. Von dem wir hof­fen das die Vögel von der Füt­te­rung pro­fi­tie­ren wer­den.
Auf­ge­hängt haben wir es nach der Befül­lung in vor­de­ren Gar­ten in der Mira­bel­le. Da haben die Vögel aus­rei­chend Platz das Silo anzu­flie­gen und da kom­men weder Kat­zen noch die Rat­ten ran.

 

Am 25.03.2019 haben wir beim Hun­de- und Rat­ten­fut­ter kau­fen im Tier­la­den run­ter­ge­setz­te Fut­ter­häus­chen gese­hen und die­ses Fut­ter­si­lo gekauft. Fan­den wir ganz prak­tisch. Es hat über dem übli­chen Kör­ner-Silo ein Git­ter-Abteil in dem Nüs­se ein­ge­füllt wer­den kön­nen und zusätz­lich kann man unten dran noch ein Körb­chen anhän­gen in wel­ches man Mei­sen­knö­del ein­le­gen kann.
Das Silo hängt nun am alten Zwet­schen Baum im Gemü­se­beet und ist gera­de bei den Mei­sen und Sper­lin­gen heiss begehrt. Abends fin­den sich momen­tan immer ein paar Rin­gel­tau­ben ein um her­un­ter­ge­fal­le­nes Fut­ter ein­zu­sam­meln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.