DIY Projekt Samen-Kiste

DIY Pro­jekt Samen-Kis­te

Man kennt es ja, es ist Win­ter und dem Gärt­ner wird lang­wei­lig. Es ist nass, kalt und das Grün­zeug ist im Win­ter­schlaf und man war­tet sehn­süch­tig dar­auf end­lich wie­der in der Erde zu gra­ben und neu­es Grün zu pflan­zen.

Um sich die War­te­zeit irgend­wie anders zu ver­trei­ben haben Clau­dia und Arvid ein paar alte Wein­kis­ten upge­cy­cled.

Nach­dem Arvid schon im Jahr davor Frei­kar­ten für die Bas­tel­mes­se hat­te, waren wir letz­ten Herbst noch­mal dort und haben eini­ge Stem­pel­vor­la­gen mit­ge­bracht, die wir für das Pro­jekt ver­wen­den konn­ten.

Die Kis­ten haben wir erst mit Sand­far­be­ner Acryl Far­be grun­diert und dann bes­tem­pelt.

Am Ende wur­den die Kis­ten noch mit Klar­lack über­zo­gen.

So sind nun zwei tol­le indi­vi­du­el­le Samen-Kis­ten ent­stan­den, die hof­fent­lich genug Platz für unse­re Samen-Tüt­chen Vor­rä­te bie­ten wer­den.

Wobei Arvids Kis­te nun den viel­sa­gen­den Namen “Samen-Bank” trägt.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.