Tomatenhaken

Für unser Toma­ten­haus haben wir bei Bora­go Toma­ten­ha­ken gekauft. Da rauf haben wir Kor­del gewi­ckelt und mit Haken am Dach des Toma­ten­hau­ses ange­bracht.

 

 

Das Kon­zept ist dafür gedacht die Toma­ten­pflan­zen dar­an hoch­wach­sen zu las­sen und wenn sie am Dach ange­kom­men sind das Band ablas­sen zu kön­nen um den Toma­ten mehr Wuchs­län­ge zu ermög­li­chen. Bis­her klappt es sehr gut und die Toma­ten sind mitt­ler­wei­le schon fast bis an das Toma­ten­haus Dach gekom­men.

Clau­dia hat ein super schö­nes grü­nes Kord­el­band mit Stän­der und Sche­re vom Gar­ten­fest mit­ge­bracht und hat ganz flei­ßig die Toma­ten­ha­ken bewi­ckelt.

 

 

 

 

Toma­ten­ha­ken gekauf­tes Ori­gi­nal (5 Stck. li.:) und unser Nach­bau aus einem alten Klei­der­bü­gel (v.r.):

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.