Die Growbox bekommt eine Etage — 2022

Wir haben in der letz­ten Sai­son damit gekämpft, dass die Pflan­zen­lam­pen in der Grow­box nicht wirk­lich in der Höhe ver­stel­len las­sen. Das ist natür­lich nach­tei­lig wenn die Jung­pflan­zen noch sehr klein sind und daher weit weg von der Lampe.

Daher haben wir über­legt wie wir die­ses Pro­blem lösen könn­ten und dafür eine kos­ten­güns­ti­ge ver­stell­ba­re Eta­ge angedacht.

Holz woll­ten wir nicht, da es in der Grow­box ja doch eher feucht ist und wir auch sowe­nig wie mög­lich Platz für die Eta­ge ver­schwen­den wollen.

Dann hat­te Arvid die spon­ta­ne Idee, ob man nicht eine Plat­te neh­men könn­te und die ver­stell­ba­ren Bei­ne aus Gewin­de­stan­gen zu machen.  Um die Plat­te in der Höhe zu ver­stel­len haben wir ein­fach Mut­tern genom­men, so kann die Plat­te nach unten wan­dern, sobald die Pflan­zen grö­ßer werden.

Also waren wir im Bau­markt haben eine Plat­te aus der Res­te­kis­te mit­ge­nom­men und zwei Gewin­de­stan­gen, mit dazu pas­sen­den Muttern.

 

 

Bil­der:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.