Lollo Rossa-Schnittsalat (Lactuca sativa var. crispa) — Kultur 2019

Lol­lo Ros­sa — Schnittsa­lat (Lac­tu­ca sati­va var. cris­pa), im deut­schen Sprach­raum Lol­lo Ros­so genannt ist eine rot far­bi­ge Schnittsa­lat Vari­an­te. Von der wir die­ses Jahr 5 Pflan­zen auf dem Pflan­zen­markt im Hes­sen­part mit­ge­nom­men haben. Die­se haben wir, auf gut Glück, zusam­men mit 5 Por­ree Pflan­zen in Rei­he gesetzt.  Sie­he: Por­ree und Lol­lo Ros­so (2019)

Gewach­sen sind alle zusam­men auch recht gut. Zwei der Sala­te sind aber nach­dem es plötz­lich sehr warm wur­de sehr schnell ein­ge­gan­gen. Die ver­blie­be­nen 3 Pflan­zen sind gut gewor­den und mitt­ler­wei­le wur­den da lecke­re Sala­te aus ihnen. Gewürzt mit eini­gen Kräu­tern aus unse­rem Gar­ten und gar­niert mit einer Him­beer-Vin­ai­gret­te. Die Him­bee­ren aus dem Gar­ten von Arvids Eltern.

Glau­be das Salat Expe­ri­ment kön­nen wir im kom­men­den Jahr noch­mal aus­führ­li­cher machen, da sich die Schnittsa­la­te ja doch auch gut als kur­ze Zwi­schen­kul­tur eig­nen und man da auch Ein­zel­pflan­zen in frei gewor­de­ne Stel­len zwi­schen set­zen kann.

So im gan­zen war die Kul­tur mit dem Lol­lo Ros­sa sehr ein­fach. Wir hat­ten auch abso­lut kei­nen Schne­cken oder sons­ti­gen Schäd­lings­be­fall zu bekla­gen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.